schulz sportreisen

China

Vasaloppet China 2019

8 oder 10 Tage zu einem außergewöhnlichen Übersee - Worldloppet im Reich der Mitte

  • Der nächste Vasaloppet China 2019 findet am 4. Januar statt. (Hier die "Durchfahrt" zur zweiten Runde.)

    Der nächste Vasaloppet China 2019 findet am 4. Januar statt. (Hier die "Durchfahrt" zur zweiten Runde.)  

  • Austragungsort ist der Jingyuetan National Park etwas außerhalb der Millionenmetropole Changchun.

    Austragungsort ist der Jingyuetan National Park etwas außerhalb der Millionenmetropole Changchun. 

  • Der Kurs führt über zwei 25 km lange Runden und ist flach bis hügelig in seinem Streckenprofil.

    Der Kurs führt über zwei 25 km lange Runden und ist flach bis hügelig in seinem Streckenprofil. 

  • Im Rahmen des Changchun Winter Festivals werden außergewöhnliche Schneeskulpturen im Start-/Zielbereich präsentiert.

    Im Rahmen des Changchun Winter Festivals werden außergewöhnliche Schneeskulpturen im Start-/Zielbereich präsentiert. 

  • Die "schulz'schen" Vasaloppet Teilnehmer erzielten 2017 vor allem mit den Läufern aus der Rhön äußerst beachtliche Ergebnisse.

    Die "schulz'schen" Vasaloppet Teilnehmer erzielten 2017 vor allem mit den Läufern aus der Rhön äußerst beachtliche Ergebnisse. 

  • Unser Lokalmatador Frank Schulz am Start (3. in der rechten Reihe).

    Unser Lokalmatador Frank Schulz am Start (3. in der rechten Reihe). 

  • Konstant eisige Temperaturen garantieren perfekte Bedingungen im Jingyuetan National Park.

    Konstant eisige Temperaturen garantieren perfekte Bedingungen im Jingyuetan National Park. 

  • Der Namensgeber Gustav Vasa (vom gleichnamigen Pendant des Laufes) aus Schweden.

    Der Namensgeber Gustav Vasa (vom gleichnamigen Pendant des Laufes) aus Schweden. 

  • Beeindruckend für Groß und Klein - die zahlreichen Schneeskulpturen.

    Beeindruckend für Groß und Klein - die zahlreichen Schneeskulpturen. 

  • Ein buntes Rahmenprogramm vor und nach dem Lauf wird vom chinesischen Veranstalter auf die Beine gestellt.

    Ein buntes Rahmenprogramm vor und nach dem Lauf wird vom chinesischen Veranstalter auf die Beine gestellt. 

  • Eine 14-köpfige Gruppe, Skienthusiasten und Begleiterinnen waren bei unserer ersten Reise zum Vasaloppet China 2017 dabei.

    Eine 14-köpfige Gruppe, Skienthusiasten und Begleiterinnen waren bei unserer ersten Reise zum Vasaloppet China 2017 dabei. 

  • Ankunft in Peking mit dem Express-Zug aus Changchun.

    Ankunft in Peking mit dem Express-Zug aus Changchun. 

  • Auch ein Einblick in die Highlights Chinas darf nicht fehlen, so besuchen wir natürlich die chinesische Mauer.

    Auch ein Einblick in die Highlights Chinas darf nicht fehlen, so besuchen wir natürlich die chinesische Mauer. 

  • Eines der Highlights von Peking ist der ehemalige Kaiserpalast in der verbotenen Stadt.

    Eines der Highlights von Peking ist der ehemalige Kaiserpalast in der verbotenen Stadt. 

  • Der Kaiserpalast.

    Der Kaiserpalast. 

  • Auf dem Speiseplan steht natürlich auch das chinesische Nationalgericht - die legendäre Pekingente in einem der besten Restaurants der Stadt.

    Auf dem Speiseplan steht natürlich auch das chinesische Nationalgericht - die legendäre Pekingente in einem der besten Restaurants der Stadt. 

  • Wir besuchen natürlich auch das absolute Highlight der Olympiastätten von 2008: das legendäre "Vogelnest".

    Wir besuchen natürlich auch das absolute Highlight der Olympiastätten von 2008: das legendäre "Vogelnest". 

  • 2019 wird sie uns wieder durch Peking führen. Ohne deutschsprachige Reiseleitung geht nix in Peking....

    2019 wird sie uns wieder durch Peking führen. Ohne deutschsprachige Reiseleitung geht nix in Peking.... 

  • Worldloppet-Reise mit Peking, Chinesischer Mauer & Einblick in die chinesische Kultur
  • Anspruchsvolle und bestens präparierte Laufstrecke
  • Beeindruckende Schneeskulpturen im Start/Zielbereiches des Jingyuetan NP
  • Komplette Logistik rund um das Rennen bestens durch uns organisiert
  • Highlights in Peking: Platz des Himmlischen Friedens, Verbotene Stadt, Kaiserpalast, Himmelstempel, Olympiastadion (Vogelnest)

Das fernöstliche Pendant zum großen Vasaloppet in Schweden ist das größte Skilanglauf-Event Chinas. Der Austragungsort ist die Millionenstadt Changchun (ca. 8 Millionen Einwohner) in der Provinz Jilin im Nordosten des Landes. Jährlich am 4. Januar findet im 100 km² großen Jingyuetan National Forest Park der Vasaloppet China statt. Durch konstante Minustemperaturen in der Region kann die Strecke frühzeitig mit Kunstschnee präpariert werden. Unsere Reise kombiniert einen außergewöhnlichen Worldloppet-Lauf mit einem Aufenthalt in der Hauptstadt Peking und bietet Ihnen neben dem sportlichen Höhepunkt zugleich Einblick in die chinesische Kultur.

 

Der Vasaloppet China

Der 50-km-Hauptlauf führt in zwei Runden à 25 Kilometer durch den hügeligen Jingyuetan National Forest Park mit etwa 90 % Kunstschnee. Nicht selten sinken die Temperaturen bis weit in den zweistelligen Minusbereich. Insgesamt sind 678 Höhenmeter zu bewältigen, wobei der höchste Punkt der Strecke auf 222 m liegt und der tiefste auf 116 m. Der längste Anstieg ist ca. 83 m lang. Die Abfahrten sind moderat, obwohl der trockene Schnee durchaus rasante Geschwindigkeiten aufkommen lässt. Mindestens zwei 90-Grad-Kurven verlangen etwas Geschick, sind aber gut gekennzeichnet. Die Strecke ist bis zum Ende mit mindestens zwei Spuren belegt – rechts und links ist der Untergrund fest, Überholen also gut möglich. Alles in allem ist der Vasaloppet China ein sehr gut organisierter und betreuter Lauf. Alle 5 km gibt es eine Getränkestation. Die Strecke durch den Nationalpark hat auch fürs Auge viel zu bieten: Die letzten Kilometer läuft man über einen zugefrorenen, mit Kunstschnee präparierten See und wird im Ziel von einer fantastischen Landschaft aus Schneeskulpturen empfangen!

2017 eröffnete eine 14 Mann/Frau-starke schulz sportgruppe unsere Präsenz beim Vasaloppet China. Damit waren die bisher meisten Deutschen beim Vasaloppet China präsent.

Für 2019 erreichen uns bereits erste Anfragen. Als richtig schön und angenehm war in den vergangenen beiden Jahren die Begleitung durch skibegeisterte Ehefrauen... Klar, so ein Lauf in solch einer zauberhaften und einmaligen Kulisse zieht an. Nach den Erfahrungen von 2017 und 2018 haben wir beschlossen, den Vasaloppet China als unseren Hauptlauf der außerhalb Europa stattfindenen Wordloppet-Läufen zu deklarieren. In dieser Rubrik bieten wir noch den Gatineau alle zwei Jahre an (das nächste Mal 2019 bzw. 2021). Zögern Sie also nicht mit einer Anfrage - wir starten und garantieren die China Vasaloppet-Reise schon ab der ersten Anmeldung!

Peking - Stadt mit dreitausendjähriger Geschichte

Peking ist nicht nur die Hauptstadt der Volksrepublik China, sondern mit ihrer dreitausendjährigen Historie auch politisches, wirtschaftliches und kulturelles Zentrum des Landes. Tauchen Sie ein in diese Millionenstadt. Auf zwei Ausflügen zu den Highlights tauchen Sie ein in diese Millionenstadt. Zum einen darf ein Besuch beim wohl berühmtesten Wahrzeichen des Landes nicht fehlen – der Chinesischen Mauer. Zum anderen lernen Sie auf einer deutschsprachig geführten Stadtrundfahrt die interessantesten Sehenswürdigkeiten kennen, u. a. besuchen Sie den Tian’anmen Square (Platz des himmlischen Friedens), die Verbotene Stadt mit dem ehemaligen Kaiserpalast und die Olympia-Arena samt Olympiastadion (Vogelnest).

 

1. Tag Di Fluganreise nach Peking
2. Tag Mi Zwischenstopp in Peking, Flug nach Changchun und Hotelbezug in Changchun; am Abend Begrüßungsessen mit allen Teilnehmern
3. Tag Do Skitest und Trainingsmöglichkeit auf der Vasalaufstrecke, Besuch der Schneeskulpturen, Pastaparty am Abend
4. Tag Fr Vasaloppet China 50 km oder 25 km, Siegerehrung & Galaabend im Hotel mit Mehrgangmenü
5. Tag Sa Mit Expresszug nach Peking, Hotelbezug in Peking, Peking-Ente zum Abendessen
6. Tag So Ausflug zur Großen Mauer (Jinshanling)
7. Tag Mo Stadtrundfahrt in Peking mit Platz des himmlischen Friedens, Kaiserpalast, Verbotener Stadt und Olympiastadion (Vogelnest)
8. Tag Di Transfer zum Flughafen Peking, Heimreise ab Mittag
» zum Detailverlauf

Dienstag, 01.01.2019 Anreisetag

Flug ab Frankfurt o. München mit Lufthansa oder Air China (Zubringerflüge ab anderen großen Flughäfen nach FRA oder MUC möglich) nach Peking (Die Flugbuchung kann über uns erfolgen).

Mittwoch, 02.01.2019 Ankunft in Changchun

Zwischenstopp in Peking und weiter mit Inlandsflug nach Changchun (ca. 2 h). Empfang durch unsere Vertreter auf dem Flughafen Changchun und Transfer zu unserem Hotel**** Sheraton. Am Abend Welcome Buffet mit Programmdurchsprache  im Hotel. (-/-/A)

Donnerstag, 03.01.2019 Wettkampfvorbereitung

Nach dem reichhaltigen Frühstücksbuffet (europäisch und asiatisch) Erhalt der Startunterlagen (Anmeldebüro in unserem Hotel!) und kurze Fahrt zur Vasaloppet Arena (ca. 15 min) im Jingyuetan National Park, hier können Sie die Zeit zum Training und Wachs testen nutzen. Doch bevor es dazu kommt, schaut man überwältigt auf die übermannsgroßen eindrucksvollen Schneeskulpturen im Start-/Zielbereich. Transfere direkt vom Start/Zielbereich zum Mittagessen im Hotel. Nachmittags nochmalige Skitestmöglichkeit (Transfere und NP-Eintritt durch uns abgesichert). Am Abend Pastaparty mit den internationalen Teilnehmer im Hotel. (F/M/A)

Freitag, 04.01.2019 Vasalopet China

Nach dem Frühstück Transfer zum Jingyuetan National Park. Es stehen kleine (beheizte) Umkleidezelte und Gepäckaufbewahrungszelte zur Verfügung (bestens organsiert!). Offizielle Lauferöffnung im Skulpturenareal mit Kulturprogramm unmittelbar am Startgelände. Start für die ca. 400 Teilnehmer (50 km oder 25 km, CT) ist um 10 Uhr.  Rücktransfere zum Hotel erfolgen je nach Aufkommen, spätestens alle 30 min direkt vom Ziel. Abends eindrucksvolle Gala-Abend im Hotel mit Mehrgang-Abendessen (auch alle Getränke inkludiert). (F/M/A)

Samstag, 05.01.2019 Zugfahrt nach Peking und Nationalgericht Peking Ente

Nach dem Frühstück Transfer zum Bahnhof Changchun und Zugfahrt mit dem Expresszug (2. Klasse) nach Peking (ca. 6 h). Bezug der Hotelzimmer in Peking im Hotel Radisson Blu. Am Abend lassen wir Sie das chinesischen Nationalgericht - die legendäre (und echte!) Peking Ente schmecken, zudem erfahren Sie eine Menge über die chinesische Küche. (F/-/A)

Sonntag, 06.01.2019 City Tour durch Peking

Nach dem Frühstück startet unsere City Tour durch Peking. Heute entdecken Sie die größten Highlights der chinesischen Hauptstadt.  So z.B. den Platz des Himmlischen Friedens. Gleich nördlich davon befindet sich der Kaiserpalast, dessen Besuch ohne Frage ein Höhepunkt jeder Chinareise ist. Sie nehmen sich viel Zeit, die „Verbotene Stadt“, zu der einst dem Volk der Zutritt verwährt wurde, zu erkunden. Heutzutage kann man diese riesige Anlage betreten und das Leben der Kaiserfamilie gut nachempfinden. Natürlich darf für alle Sportfreunde auch ein Besuch der über drei Kilometer langen Olympiaanlage nicht fehlen. Höhepunkt dürfte das eigentliche Olympiastadion, das sogenannte "Vogelnest" sein, wo die Eröffnung der 2008-er Spiele mit über 140000 Besuchern erfolgte. Eine noch heute sehr imposant wirkende und genutzte Sportstätte! (F/-/-)

Montag, 07.01.2019 Zur Großen Mauer

Nach dem Frühstück zu dem wohl längsten Bauwerk der Welt, der weltberühmten chinesischen Mauer. Wir fahren speziell zu einem weiter abseits liegenden Abschnitt, welcher aber nur von wenigen Touristen aufgesucht wird (Jinshanling). (F/-/A)

Dienstag, 08.01.2019 Heimflug mit Ankunft am Abend

Gemütliches Frühstück. Gegen Mittag (abgestimmt auf Flug mit LH und Air China) Transfer zum Flughafen Peking und Rückflug oder Reiseverlängerung. (F/-/-)

  • Ab Changchun/ bis Peking
  • Flug ab Frankfurt/M. oder München über Peking nach Changchun und von Peking nach Frankfurt/M. oder München
  • 3x Ü im 5-Sterne-Hotel im Doppelzimmer in Changchun
  • 3x Ü im 4-Sterne-Hotel im Doppelzimmer in Peking
  • 6x Frühstück, 2x Mittagessen, 1x Abendessen, 1x festliches Mehrgangmenü
  • Inlandsflug Peking - Changchun inkl. Taxgebühren
  • Zugticket Changchun - Peking (Express Zug) inkl. Extra Skigepäck- und Hauptgepäcktransfer
  • Alle Transfers ab Changchun Airport bis einschließlich Peking Airport
  • City Tour mit deutschsprechenden Guide in Peking mit Tiananmen Square, Verbotener Stadt, Kaiserpalast, Olympiastadion (inkl. Eintrittsgebühren)
  • Ausflug Chinesische Mauer
  • 2x Eintritt zum Jingyuetan Park (Austragungsort Vasaloppet China)
  • Visabefürwortung (für die Visabeantragung erforderliches Einladungsschreiben)
  • schulz-sportreisen-Reiseleitung ab 8 Teilnehmer in Changchun (durch Frank Schulz)

Frank Schulz, in der Jugend Cross- und Mittelstreckenläufer, läuft er heute mehr und mehr seine Kilometer auf den Skiern. Er begleitete in den letzten Jahren zahlreiche Gruppen zu den größten Ski-Events der World- und Euroloppetserie, nimmt selbst an den Marathons teil - und dies mit wachsender Begeisterung. Mittlerweile stehen zu Buche 6x Vasa, 3x König Ludwig Lauf, 3x Marcialonga, 4x Murmansk, 2x Rajallta Rajalle, 1x Lapponia, 1x Avacha (Kamtschatka), 2x Demino, 1x XCSki Ugra, 6x Iserlauf (1x ohne Chip...), 3x Finlandia, 3x Rennsteigskilauf, 2x Moonlight Classic, 2x China Vasaloppet, und je 1x Intern. Kammlauf, Halvvasan, ÖppetSpar, Toblach - Cortina, Gsieserlauf, Dolomitenlauf, Vuokatti (Euroloppet wie auch Senoiren WM 2016) und Tartu-Marathon. 2016 nahm er zudem bei der WM der Eisschwimmer in Tjumen teil , und "landete" bei 25 und 50 m Freistil im Mittelfeld. Doch das wichtigste bleibt: Skifahren!

Vorgesehener Reiseleiter

Frank Schulz - es gibt nichts schöneres als Skifahren!
Frank Schulz - es gibt nichts schöneres als Skifahren!

Frank Schulz, in der Jugend Cross- und Mittelstreckenläufer, läuft er heute mehr und mehr seine Kilometer auf den Skiern. Er begleitete in den letzten Jahren zahlreiche Gruppen zu den größten Ski-Events der World- und Euroloppetserie, nimmt selbst an den Marathons teil - und dies mit wachsender ... mehr


Reise buchen

Teilnehmerzahl: min. 1 bis max. 20
  Termine 2019
  01.01.19 - 08.01.19 € 2260,- Buchen
Preis inkl. Flug ab/an Deutschland.

Verschlüsselt Buchen

Sie werden nun zu der verschlüsselten Buchung auf www.schulz-aktiv-reisen.de weitergeleitet.

OK!


English please? Online reservation is available in german only. Please send us your request via e-mail: info@schulz-sportreisen.de
Buchbar
Gesichert
Wenig frei!
Auf Anfrage
Ausgebucht / nicht buchbar

Für weitere Fragen zu dieser Reise steht Ihnen zur Verfügung:

Tino Lietsch
English please! - The public interest in our services is increasing – not only in Germany. Therefore we are currently creating an english translation of this website. Until this work is completed, please feel free to use the automated translation. You can easily activate it here:
Karte: Vasaloppet China 2019

50 km / 25 km CT

Fakten zum Lauf

Lauftag
04.01.2019
Startzeit
10:00 Uhr
Start
Changchun - Jingyuetan Park
Ziel
Changchun - Jingyuetan Park
Zeitlimit
6 h
Transfers
von uns organisiert
Startgebühr
50 km: € 72,-
25 km: € 36,-

Anforderung

  • Der Hauptlauf führt über 50 km durch ein hügeliges Gebiet in zwei 25 Kilometer Runden mit etwa 90% Kunstschnee. Nicht selten liegen die Temperaturen weit im zweistelligen Minusbereich. Insgesamt sind 678 Höhenmeter zu bewältigen. Der höchste Punkt der Strecke liegt auf 222 m, der tiefste auf 116 m. Der längste Anstieg ist ca. 83 m lang. Die Abfahrten sind moderat, wobei der trockene Schnee durchaus rasante Geschwindigkeiten aufkommen lässt. Mindestens zwei 90 Grad Kurven verlangen etwas Geschick, sind aber gut gekennzeichnet. Die Strecke ist bis zum Ende mit mindestens zwei Spuren belegt, rechts und links ist der Untergrund fest, Überholen ist also gut möglich. Alles in Allem ist der Vasaloppet China ein sehr gut organisierter und betreuter Lauf. Alle 5 km gibt es eine Getränkestation. Die Strecke ist gut gelegt und durchaus auch etwas fürs Auge! Die letzten Kilometer läuft man über den zugefrorenen See (mit extra Kunstschnee belegt) bis man in die Schneeskulpturenlandschaft des Zieles einfährt!

Teilnehmerzahl

  • min. 1 bis max. 20

Leistungen

  • Ab Changchun/ bis Peking
  • Flug ab Frankfurt/M. oder München über Peking nach Changchun und von Peking nach Frankfurt/M. oder München
  • 3x Ü im 5-Sterne-Hotel im Doppelzimmer in Changchun
  • 3x Ü im 4-Sterne-Hotel im Doppelzimmer in Peking
  • 6x Frühstück, 2x Mittagessen, 1x Abendessen, 1x festliches Mehrgangmenü
  • Inlandsflug Peking - Changchun inkl. Taxgebühren
  • Zugticket Changchun - Peking (Express Zug) inkl. Extra Skigepäck- und Hauptgepäcktransfer
  • Alle Transfers ab Changchun Airport bis einschließlich Peking Airport
  • City Tour mit deutschsprechenden Guide in Peking mit Tiananmen Square, Verbotener Stadt, Kaiserpalast, Olympiastadion (inkl. Eintrittsgebühren)
  • Ausflug Chinesische Mauer
  • 2x Eintritt zum Jingyuetan Park (Austragungsort Vasaloppet China)
  • Visabefürwortung (für die Visabeantragung erforderliches Einladungsschreiben)
  • schulz-sportreisen-Reiseleitung ab 8 Teilnehmer in Changchun (durch Frank Schulz)

Zusätzlich buchbare Leistungen

  • Einzelzimmer Zuschlag: € 290,-

Zusatzausgaben

  • Chinavisum für Deutsche inkl. Gebühren € 165,- (Wir helfen bei der Besorgung)
  • Startgebühren Vasaloppet China
  • Nicht aufgeführte Essens-/Getränkeleistungen
  • Eventuell anfallende Skigepäck-Gebühren (Flug Europa - Peking - Changchun / Peking - Europa) (mit LH kostenfrei)

Einreisebestimmungen

Für die Einreise nach China ist für deutsche und österreichische Staatsbürger ein 6 Monate über die Reise hinaus gültiger Reisepass und ein Touristen-Visum erforderlich. Bei der Visumsbeantragung für China sind einige sehr wichtige Dinge zu beachten, damit es zu keiner Verzögerung oder Ablehnung kommt. Deshalb bitten wir Sie, in jedem Fall vor Beantragung mit uns Kontakt aufzunehmen, damit wir Ihnen die aktuellsten Informationen dazu mitteilen können!

Hinweise

Anmeldung
Aufgrund der Beantragungsfristen der Visa und der Verfügbarkeit von Flügen, Buchung bitte bis möglichst 4 Monate vor Reisebeginn.

Link zu dieser Sportreise

www.schulz-sportreisen.de/CHN88

  • Veranstalter: schulz sportreisen
  • Aktualisiert: 03.04.2018

schulz aktiv reisen   0351 266 255   Bautzner Str. 39, 01099 Dresden   —   Facebook   Twitter   News   —   ARB   Impressum