schulz sportreisen

Portugal

Lissabon Halbmarathon

5-7 Tage zum Frühjahrs-Laufklassiker in die weiße Stadt am Tejo

  • Nur einmal im Jahr zum Halbmarathon wird die Brücke komplett für den Verkehr gesperrt und gehört allein den Läufern aus aller Welt..

    Nur einmal im Jahr zum Halbmarathon wird die Brücke komplett für den Verkehr gesperrt und gehört allein den Läufern aus aller Welt.. 

  • Sie ist das Wahrzeichen Lissabons und gleichzeitig Startort des Lissabon Halbmarathons: Die 2,3 km lange Brücke "Ponte 25 de abril".

    Sie ist das Wahrzeichen Lissabons und gleichzeitig Startort des Lissabon Halbmarathons: Die 2,3 km lange Brücke "Ponte 25 de abril". 

  • Ein atemberaubender Ausblick auf eine der schönsten Städte Europas bietet sich der Läuferschar auf den ersten Kilometern.

    Ein atemberaubender Ausblick auf eine der schönsten Städte Europas bietet sich der Läuferschar auf den ersten Kilometern. 

  • Die Brücke ist 190 Meter hoch...

    Die Brücke ist 190 Meter hoch... 

  • Unsere Laufgruppe 2016 unmittelbar vor dem Startschuss.

    Unsere Laufgruppe 2016 unmittelbar vor dem Startschuss. 

  • Die Laufstrecke führt auch an der Markthalle "Mercado da Ribera" vorbei.

    Die Laufstrecke führt auch an der Markthalle "Mercado da Ribera" vorbei. 

  • Frühling und Marathon in der Stadt: Im Zielbereich herrscht jede Menge buntes Treiben und Trubel.

    Frühling und Marathon in der Stadt: Im Zielbereich herrscht jede Menge buntes Treiben und Trubel.  

  • Fast geschafft. Die letzten Meter führen über den roten Teppich.

    Fast geschafft. Die letzten Meter führen über den roten Teppich. 

  • Das Ziel des Laufes befindet sich am Kloster "Mosteiro dos Jerónimos" in dem sich unter anderem der Sarkophag der Seefahrerlegende Vasco da Gama befindet.

    Das Ziel des Laufes befindet sich am Kloster "Mosteiro dos Jerónimos" in dem sich unter anderem der Sarkophag der Seefahrerlegende Vasco da Gama befindet. 

  • Unser Begrüßungsessen - am kleinen Yachthafen mit atemberaubenen Blick auf die Ponte 25 de Abril - am Tag

    Unser Begrüßungsessen - am kleinen Yachthafen mit atemberaubenen Blick auf die Ponte 25 de Abril - am Tag 

  • Am Abend: Stimmungsvollesr Blick vom Restaurant an den Docks von Alcantara Mar

    Am Abend: Stimmungsvollesr Blick vom Restaurant an den Docks von Alcantara Mar 

  • Portugals Hauptstadt ist immer eine Reise wert und hat unzählige Sehenswürdigkeiten für Sie parat. Nicht verpassen sollten Sie eine Fahrt in den legendären Aufzügen, welche Unter- und Oberstadt miteinander verbinden.

    Portugals Hauptstadt ist immer eine Reise wert und hat unzählige Sehenswürdigkeiten für Sie parat. Nicht verpassen sollten Sie eine Fahrt in den legendären Aufzügen, welche Unter- und Oberstadt miteinander verbinden. 

  • Der "Rossio" ist das Herz der Stadt und zählt zu den drei größten und wichtigsten Plätzen in Lissabon, seit dem Mittelalter ist er das Zentrum der Innenstadt.

    Der "Rossio" ist das Herz der Stadt und zählt zu den drei größten und wichtigsten Plätzen in Lissabon, seit dem Mittelalter ist er das Zentrum der Innenstadt. 

  • Die alterwürdige Tram 28E rattert bis heute durch engste Gassen in der Innenstadt.

    Die alterwürdige Tram 28E rattert bis heute durch engste Gassen in der Innenstadt. 

  • Der Torre de Belém im Stadtteil Belém an der Tejomündung ist ein weiteres Wahrzeichen Lissabons.

    Der Torre de Belém im Stadtteil Belém an der Tejomündung ist ein weiteres Wahrzeichen Lissabons. 

  • Am Rossio - einer der schönsten Plätze Lissabons

    Am Rossio - einer der schönsten Plätze Lissabons 

  • Vom Rossio - Blick auf das Castelo de Sao Jorge

    Vom Rossio - Blick auf das Castelo de Sao Jorge 

  • Der Praça do Comércio ist einer der größten Plätze der Stadt.

    Der Praça do Comércio ist einer der größten Plätze der Stadt. 

  • Alfama - die Altstadt, schmale Gassen, Kleinode, Cafés und beeindruckende Plätze warten jetzt auf Sie!

    Alfama - die Altstadt, schmale Gassen, Kleinode, Cafés und beeindruckende Plätze warten jetzt auf Sie! 

  • In der Stadt auf den 7 Hügeln werden Sie immer wieder tolle Ausblicke genießen können.

    In der Stadt auf den 7 Hügeln werden Sie immer wieder tolle Ausblicke genießen können. 

  • Der Parque Eduardo VII ist der größte innerstädtische Park der portugiesischen Hauptstadt.

    Der Parque Eduardo VII ist der größte innerstädtische Park der portugiesischen Hauptstadt. 

  • Bei unserem optionalen Ausflug ins Alentejo nach Evora lernen Sie eine der schönsten Städte Portugals kennen, deren historisches Zentrum seit 1986 zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört.

    Bei unserem optionalen Ausflug ins Alentejo nach Evora lernen Sie eine der schönsten Städte Portugals kennen, deren historisches Zentrum seit 1986 zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört. 

  • Portugiesische Folklore im Fado Restaurant "Canto de Camoes"

    Portugiesische Folklore im Fado Restaurant "Canto de Camoes" 

  • Wenn Sie Ihre Reise um 2 Tage verlängern, empfiehlt sich ein Ausflug nach Sintra. Der kleine Ort ist berühmt für seine jahrhunderte alten Paläste, wie hier der Palácio Nacional da Pena.

    Wenn Sie Ihre Reise um 2 Tage verlängern, empfiehlt sich ein Ausflug nach Sintra. Der kleine Ort ist berühmt für seine jahrhunderte alten Paläste, wie hier der Palácio Nacional da Pena. 

  • Relativ flache Strecke und damit eine der schnellsten Strecken - mit Weltrekordzeit (58:23)
  • Die "Weiße Stadt" mit uns vielfältig entdecken
  • Portugiesische Küche, Fadoabend und Marktbesuch
  • Optionale Entdeckertour: Auf römischen Spuren in Evóra (UNESCO-Weltkulturerbe)
  • Unsere Anschlussmöglichkeit: Wandern auf Madeira

28. Lissabon Halbmarathon

Am 11. März 2018 veranstaltet Lissabon bereits zum 28. Mal den "Meia Maratona de Lisboa" - den Lissabon Halbmarathon mit über 30.000 Teilnehmern. Die 21,1 km-Strecke ist flach und gilt als eine der schnellsten der Welt: Der bestehende Weltrekord wurde durch Tesfaye Tedese hier in 58:23 min gelaufen!
Die Strecke verläuft immer entlang des Flusses Tejo über zwei Schleifen bis zum
Ziel nahe des Hieronymusklosters im Stadtteil Belem. Kurz nach dem Start passieren alle Läufer die 2278 m lange „Ponte 25 de Abril“; die weltweit zweitlängste Hängebrücke mit kombiniertem Straßen- und Eisenbahnverkehr.
 

Unser schulz sportreisen Vorteile

Unser Hotel garantiert kurze Wege zum Flughafen und Anschluss an U-Bahn und S-Bahn-Station. Wie funktioniert der Nahverkehr mit U-Bahn und Bussen? Unsere Reiseleitung ist für Sie da! Wir übernehmen vom Startort des Halbmarathons den Gepäcktransport Ihrer Wechselsachen. Wir zeigen Ihnen mit unseren inkludierten Essen (Begrüßungs- uns Abschlußessen) ganz besondere Restaurants in der Seefahrer-Metropole.

Lissabon lohnt sich

Die 28. Auflage des Halbmarathons ist ein wunderbarer Anlass, um der „Weißen
Stadt“ am Fluss Tejo einen Besuch abzustatten.Im März herrschen in Portugal bereits angenehme Temperaturen, so dass sich mit dem Halbmarathon ein perfekter Auftakt in die neue Laufsaison bietet. Warum nicht dann auch eine beeindruckende Wanderreise anschliessen lassen?
 
Die „Weiße Stadt“ ist eine wirklich charmante Metropole mit facettenreichen Stadtteilen. Umliegende Hügel und recht tiefe Täler bestimmen das ausgedehnte Stadtbild. Hier erlebt man ein Nebeneinander verwinkelter Gassen, lauschiger Plätze und ins Auge fallender Architektur. Arabische Prägungen, die insbesondere im Rahmen eines Fadoabends zu hören und zu spüren sind, zeugen u. a. von Einflüssen der zurückliegenden Jahrhunderte.
 

Warum nicht vorab eine beeindruckende Wanderreise nach Madeira  (MAD01) vom 02. bis 09.03. buchen!

Begeben Sie sich vor der Teilnahme am Halbmarathon in Lissabon auf die immergrüne Atlantik-Insel Madeira. Lernen Sie die Hauptstadt Funchal kennen. Auf Wanderungen entdecken Sie den ganz eigenen Charme dieser Insel und lernen Sie die Madeirer näher kennen. Angenehme Temperaturen und der milde Atlantikeinfluss lassen eine bezaubernde, subtropische Vegetation gedeihen und schaffen eine Natur, die sich dem Besucher erst auf Wanderungen richtig offenbart. So zeigt sich Madeira facettenreich mit steilen Küsten, unzähligen Levadas und einer teils unvermutet wilden Berglandschaft. Sie fliegen dann am am Freitagabend nach Lissabon und nehmen dann am weiteren Programm zum Lissabon-Halbmarathon teil!

 

1. Tag Do Individuelle Anreise nach Lissabon, Begrüßungessen in den Docks Alcantara Mar
2. Tag Fr Évora entdecken (optional) oder Tag zur freien Verfügung, Anreise der Teilnehmer von der Madeira-Wanderung
3. Tag Sa Stadtrundfahrt mit Abholung Startunterlagen; Altstadtspaziergang in der Alfama, historischer Markt "Mercado da Ribeira"
4. Tag So Lissabon Halbmarathon, am Abend Auswertung mit Folklore und Essen
5. Tag Mo Individuelle Abreise oder Reiseverlängerung, Ausflug Sintra und Cabo da Roca (optional)
6. Tag Di Ausflug nach Fatima, Obidos und Nazaire (optional)
7. Tag Mi Individuelle Abreise oder Reiseverlängerung

1. Tag (Do)  Individuelle Anreise, Begrüßungsessen am Abend
Ankunft in Lissabon am Nachmittag. Individueller Transfer zu unserem Hotel im Zentrum von Lissabon unweit des internationalen Flughafens. Sie haben noch etwas Zeit für einen Abendspaziergang in der portugiesischen Metropole. Gemeinsames portugiesisches Begrüßungsessen und Einstimmung auf die bevorstehenden Tage. (-/-/A)

2. Tag (Fr) Évora - in der zauberhaften Alentejo-Region (optional) oder individueller Tag, bzw. Anreise der Teilnehmer, die an der Wanderreise Madeira (MAD01) teilgenommen haben
Évora liegt zwar einige Kilometer von Lissabon entfernt, doch lohnt sich unsere kleine Entdeckungsreise dorthin. 1986 wurde das Zentrum der 50 000 Einwohner-Stadt aufgrund der zahlreichen wertvollen Denkmäler in das UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen. Es ist die Stadt, in der sich ab dem 12. Jahrhundert die portugisischen Könige wählen ließen. Der römische Einfluss, auf dessen Gründung die Stadt zurückgeht, haben prächtige architektonische Hinterlassenschaften hervorgebracht. Wir lassen uns mit Ihnen auf eine der schönsten Städte der Welt ein, die in den Bann der Vergangenheit zieht aber auch aufgrund ihrer vielen Studenten (zweitälteste Universität des Landes) jund und lebendig wirkt. (F/M/-)

Sofern Sie sich nicht für Évora entschieden haben, steht Ihnen dieser Tag zur freien Verfügung.

Am späten Abend Ankunft der Teilnehmer der Wanderreise - Madeira (MAD01). Transfe zum Hotel. Unsere Hotels beinden sich un Nähe vom Flughafen Lissabon.

3. Tag (Sa) Lissabon entdecken & Abholung Startunterlagen
Nach dem Frühstück (Morgenläufern bieten wir einen halbstündigen Vorfrühstückslauf) starten wir gemeinsam zu einer vielfältigen Stadterkundung per Bus und natürlich auch zu Fuß. Dabei kommen u.a. das beeindruckende Hierónimos Kloster, die historische Altstadt "Alfama" und der historische Markt "Mercado de Ribeira" kommen nicht zu kurz. Auch wesentliche Abschnitte der Halbmarathonstrecke werden wir Ihnen zeigen. Gelegenheiten, lokale Spezialitäten zu probieren, wird es zahlreich geben. Der Genuss kommt in jederlei Hinsicht also nicht zu kurz :-). (F/-/-)

4. Tag (So)  Ab in die Laufschuhe
Ihr Hotel befindet sich in unmittelbarer Nähe der S-Bahn-Station „Entrecampos“, von der Sie mit der Bahn zum Start des Halbmarathons fahren und dabei von uns begleitet werden.
Längst gilt sie als eine der schnellsten Halbmarathon-Strecken der Welt, auf der ca. 30.000 Teilnehmer laufen. Auch eine kürzere Strecke kann absolviert werden, der beliebte Mini-Marathon über 8 km. Wenn 10:30 Uhr der Startschuss fällt, laufen alle über die berühmte "Brücke des 25. April" (2,27 km lang).
Am Abend feiern wir die einzelnen individuellen Streckenrekorde in einem Fado-Restaurant in der Altstadt "Barra Alto". Bei Wein, typischen Speisen und Musik können Sie den Tag in portugiesischer Tradition ausklingen lassen. (F/-/A)

5. Tag (Mo) Individuelle Abreise oder Verlängerung
Nach dem Frühstück, auschecken im Hotel bis spätestens 12.00 Uhr und Transfer zum internationalen Flughafen.  (F/-/-). Begeben Sie sich auf Entdeckungsreise in Lissabon und seiner Umgebung. Nutzen Sie unser Angebot zum Besuch der Königsstadt Sintra und mit Cabo da Roca, dem westlichsten Punkt Europas (optional).

6. Tag (Di) Lissabon näher kennenlernen oder Ausflug nach Fatima
Unsere Empfehlung: Entdecken Sie die Altstadt (Alfama) mit der einzigartigen Archtektur der Häuser, mit ihren historischen Kachel-Fassaden. gehen sie zu Fuss oder Fahren Sie mit der hisorischen Strassenbahn, Linie 28,  die engen Gassen hinauf zum Castelo de S. Jorge. An der Kathedrale "Panteao de National", unterhalb vom Castelo finden Sie hier den größten Trödelmarkt der Stadt.

Auch eine Tagesfahrt zum Wallfahrtsort Fàtima mit Besuch der Wallfahrtkirche, nördlich von Lissabon, ist optional buchbar.

Unser Geheim-Tipp für die Abende: Das Cafe de la Musica, gegenüber unserem Hotel bietet allabendlich ein breites Programm an portugiesischer, brasilianischer und afrikanischer Folkore. Lassen Sie sich überrashen und von der angebotenen Musik verzaubern! (F/-/-)

 

7. Tag (Mi) Individuelle Abreise
Nach dem Frühstück, auschecken im Hotel bis spätestens bis 12.00 Uhr. und Transfer zum internationalen Flughafen. (F/-/-) 

  • Ab/an Hotel in Lissabon
  • 4/6 Übernachtungen in DZ mit DU/WC im 3-Sterne-Hotel bzw 5-Sterne-Hotel inkl. Frühstück
  • Begrüßungs- und Tourabschlussessen
  • Alle Transfers lt. Programm
  • Eigener Teambus für Zieltransfer
  • Lissabon Stadtrundfahrt und Stadterkundung deutschsprachig (ca. 4 h) mit Abholung der Startunterlagen
  • Komplette Laufregistrierung durch schulz sportreisen
  • Reiseleitung durch schulz sportreisen

Schon sehr früh entdeckte der Thüringer seine Liebe zum Ausdauersport. Skilanglauf, Marathon und der Rennradsport zählen zu seinen großen Leidenschaften. 2013 absolvierte er erstmals erfolgreich die Vätternrundan im Jahr darauf große Skimarathons wie den Marcialonga und den Vasalauf. Als Produktmanager betreut er unsere Skilanglauf- und Marathonreisen sowie die Vätternrundan.

Seit 1995 ist Eckard bei Lauf-Events weltweit dabei und unser wahrer "Médoc-Kenner". Auf allen Kontinenten hat er Laufreisen persönlich betreut. Er sagt selber, für ihn sind besonders der Médoc-Marathon, Athen-Marathon, Lissabon-Halbmarathon und Marathon, Kilimanjaro-Marathon sowie der Dubai-Marathon zu seiner besonderen Leidenschaft gewordenZu seinem Credo gehört, die Reiseteilnehmer gewissenhaft auf diese Lauf-Events vorzubereiten und sie fürsorglich während der Reise zu betreuen.

Reiseleiter

Tino Lietsch, Team schulz sportreisen
Tino Lietsch, Team schulz sportreisen

Schon sehr früh entdeckte der Thüringer seine Liebe zum Ausdauersport. Skilanglauf, Marathon und der Rennradsport zählen zu seinen großen Leidenschaften. 2013 absolvierte er erstmals erfolgreich die Vätternrundan im Jahr darauf große Skimarathons wie den Marcialonga und den Vasalauf. Als ... mehr

Eckard Krause
Eckard Krause

Seit 1995 ist Eckard bei Lauf-Events weltweit dabei und unser wahrer "Médoc-Kenner". Auf allen Kontinenten hat er Laufreisen persönlich betreut. Er sagt selber, für ihn sind besonders der Médoc-Marathon, Athen-Marathon, Lissabon-Halbmarathon und Marathon, Kilimanjaro-Marathon sowie der ... mehr


Reise buchen

Teilnehmerzahl: max. 35
  Termine 2018
  08.03.18 - 12.03.18* € 430,- Buchen
mit Übernachtung im 3-Sterne-Hotel VIP Berna
  08.03.18 - 12.03.18* € 550,- Buchen
mit Übernachtung im 5-Sterne-VIP Grand Hotel Lissabon
  08.03.18 - 14.03.18* € 510,- Buchen
mit Übernachtung im 3-Sterne-Hotel VIP Berna
  08.03.18 - 14.03.18* € 710,- Buchen
mit Übernachtung im 5-Sterne-VIP Grand Hotel Lissabon

Verschlüsselt Buchen

Sie werden nun zu der verschlüsselten Buchung auf www.schulz-aktiv-reisen.de weitergeleitet.

OK!


English please? Online reservation is available in german only. Please send us your request via e-mail: info@schulz-sportreisen.de

Verschlüsselt Buchen

Sie werden nun zu der verschlüsselten Buchung auf www.schulz-aktiv-reisen.de weitergeleitet.

OK!


English please? Online reservation is available in german only. Please send us your request via e-mail: info@schulz-sportreisen.de

Verschlüsselt Buchen

Sie werden nun zu der verschlüsselten Buchung auf www.schulz-aktiv-reisen.de weitergeleitet.

OK!


English please? Online reservation is available in german only. Please send us your request via e-mail: info@schulz-sportreisen.de

Verschlüsselt Buchen

Sie werden nun zu der verschlüsselten Buchung auf www.schulz-aktiv-reisen.de weitergeleitet.

OK!


English please? Online reservation is available in german only. Please send us your request via e-mail: info@schulz-sportreisen.de

* Wanderreise Madeira (MAD01)vom 03.-09.03. kann davor gebucht werden, Preis auf Anfrage


Buchbar
Gesichert
Wenig frei!
Auf Anfrage
Ausgebucht / nicht buchbar

Für weitere Fragen zu dieser Reise steht Ihnen zur Verfügung:

Eckard Krause
English please! - The public interest in our services is increasing – not only in Germany. Therefore we are currently creating an english translation of this website. Until this work is completed, please feel free to use the automated translation. You can easily activate it here:
Karte: Lissabon Halbmarathon

21 km / 7 km

Fakten zum Lauf

Lauftag
11.03.2018
Startzeit
10:30 Uhr
Start
An der Brücke des 25. April (Praça da Portagem)
Ziel
Vor dem Hieronymuskloster
Zeitlimit
3 h
Transfers
von uns organisiert
Startgebühr
Halbmarathon: € 50,- (bis 31.01.2018) danach € 60,-
7-km-Mini-Marathon: € 40,- (bis 31.01.2018) danach € 45,-

Anforderung

  • Die Teilnahme am Halbmarathon setzt Lauf- und Wettkampferfahrung sowie sehr gute Kondition voraus.

Teilnehmerzahl

  • max. 35

Leistungen

  • Ab/an Hotel in Lissabon
  • 4/6 Übernachtungen in DZ mit DU/WC im 3-Sterne-Hotel bzw 5-Sterne-Hotel inkl. Frühstück
  • Begrüßungs- und Tourabschlussessen
  • Alle Transfers lt. Programm
  • Eigener Teambus für Zieltransfer
  • Lissabon Stadtrundfahrt und Stadterkundung deutschsprachig (ca. 4 h) mit Abholung der Startunterlagen
  • Komplette Laufregistrierung durch schulz sportreisen
  • Reiseleitung durch schulz sportreisen

Zusätzlich buchbare Leistungen

  • Flug nach Lissabon und zurück ab € 250,- inkl. Tax über uns buchbar Teilen Sie uns bitte Ihren Wunsch-Abflughafen mit
  • Einzelzimmerzuschlag:
    3-Sterne-Hotel: € 120,- (bei 4 Ü.), € 180,- (bei 6 Ü)
    5-Sterne-Hotel: € 180,- (bei 4 Ü), € 280,- (bei 6 Ü)
  • Tagesausflug zur prächtigen Stadt Évora mit gemeinsamen Mittagessen: € 90,-
    eigenem deutsch sprechenden Guide
    Mindestteilnehmer 15
  • Weiter Verlängerung auf Anfrage!
  • Ausflug halbtags nach Cabo da Roca: € 60,- (pro Person) Westlichster Punkt Europas, mit Sintra (Besuch Königsschloss), mehrsprachger Reisleleitung, auch deutsch
  • Tagesausflug nach Fatima, Nazare unnd Obidos (mit Mittagessen): € 90,- mehrsprachige Reisleleitung, auch deutsch

Zusatzausgaben

  • Startgebühren (siehe Fakten zum Lauf)
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke

Einreisebestimmungen

Die Einreise ist für EU-Bürger und Schweizer mit einem gültigen Personalausweis möglich.

Hinweise

Wanderreise nach Madeira vorab, vom 02.-09.03.18

Madeira-das immergrüne Wanderparadies
www.schulz-aktiv-reisen.de/MAD01

 

Tipp: Zum Lissabon-Marathon im Herbst 2018!

Lauftag: 07.10.18
www.schulz-sportreisen.de/POR89

 

 ERSTE BUCHUNGEN LIEGEN VOR!

 

Link zu dieser Sportreise

www.schulz-sportreisen.de/POR88

  • Veranstalter: schulz sportreisen
  • Aktualisiert: 31.08.2017

schulz aktiv reisen   0351 266 255   Bautzner Str. 39, 01099 Dresden   —   Facebook   Twitter   News   —   ARB   Impressum

Die Marken mit dem "schuuulz!"

schließen